Erfolgreiche Ausbildung durch vhs Miltenberg und DREI AM MAIN

Die Tourismusgemeinschaft DREI AM MAIN hat in Zusammenarbeit mit der vhs Miltenberg acht neue Gästeführer*innen ausgebildet, die künftig mit viel Wissen und Begeisterung Gäste und Einheimische durch die mittelalterliche Fachwerkstadt am Main führen werden.

Die Ausbildung dauerte von Mitte Januar bis Ende Juni 2020 (mit einer längeren coronabedingten Pause), umfasste 54 Unterrichtsstunden wie u.a. Stadtgeschichte, Führungskonzeption, Rhetorik und rechtliche Fragen und schloss mit einer praktischen Prüfungsführung ab. Das Bestehen der praktischen Führung ist Voraussetzung dafür, dass die Gästeführer*innen durch die Tourist Information der Tourismusgemeinschaft DREI AM MAIN vermittelt werden.

Bei der Zertifikatsübergabe betonte Bürgermeister Bernd Kahlert die Bedeutung der zertifizierten Gästeführer*innen für die Stadt und stellte heraus, wie wichtig eine fundierte und umfangreiche Ausbildung dafür sei, um ein gleichbleibend hohes Niveau bei den Stadtführungen zu garantieren. Er bedankte sich außerdem bei den Ausbildern Dorothea Zöller (MCity) und Wilhelm Otto Keller (Stadthistoriker) für die Wissensvermittlung und bei den Gästeführer*innen für ihr Engagement.

Insgesamt können nun 38 Gästeführer*innen ihr Wissen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Dänisch und Finnisch anbieten. Alle StadtverFührungen finden Sie hier.

Das Zertifikat erhalten: Adam Afifi, Franca Bube, Emine Gök, Dr. Peter Häfner, Ullrich Häfner, Dorothea Lazar, Diana Lehner und Anna Mannherz.

Herzlichen Glückwunsch!

Das Bild zeigt (v. l. h.) Adam Afifi, Dr. Peter Häfner, Ullrich Häfner, Franca Bube, Bürgermeister Bernd Kahlert, Diana Lehner, Emine Gök, Wilhelm Otto Keller, Dorothea Lazar, Anna Mannherz und Dorothea Zöller.