Kulturhistorische Plätze am Bullauer Berg 16 km – mittel

Diese Wanderung kann geteilt werden:
Einmal starten Sie wie beschrieben und über Weg 9 & 8 schließt sich die Runde. Die andere Hälfte beginnt am Parkplatz Springquelle und führt über die Wege 4 & 5.

Am Wanderparkplatz „Reitbüschlein“ beginnt der Rundwanderweg und Sie folgen dem Rundweg 9 in Richtung Westen, durch die Mainbullauer Flur. Im Wald sehen Sie die Reste der ehemaligen Natoanlage. Dem Rundweg 9 folgend geht es auf einem naturbelassenen Holzfällerpfad Richtung „Ernstbrunnen“, welcher über Jahrhunderte die Notwasserstelle für die Bewohner des Bergdorfes war.

Sie wandern an der Waldsiedlung entlang, von wo sich ein schöner Blick auf Mainbullau öffnet bis zur Markierung 8 und folgen dieser nach rechts und gelangen auf einem schönen Höhenweg zum „Wieselerstein“. Sie wandern nun am „Eingemeindungsstein von Breitendiel“ vorbei und folgen kurz dem
Weg 4 nach rechts und gehen dann auf dem Weg 5 weiter geradeaus zum Rastplatz „Saustallbrunnen“.

Beim Weitergehen ergeben sich reizvolle Ausblicke auf Breitendiel und das Main- und Mudtal.

Am Rastplatz „Springquelle“ wandern Sie auf dem Rundweg 4 weiter zu den „Heunesäulen“. Dem Rundweg 4 folgend, gehen Sie wieder auf der Nummer 8 weiter, passieren in der Flur drei Bildstöcke und erreichen in Mainbullau selber eine besondere Sehenswürdigkeit. Im Dorfkirchlein, das auf das 13.
Jahrhundert zurückgeht, sind im Chorraum Fresken mit einer guten Beschreibung zu sehen. Jetzt sind es nur noch wenige Meter bis zum Ausgangspunkt und direkt daneben ist mit der Flugplatzgaststätte eine wunderbare Einkehrmöglichkeit mit dem „Schönsten Sonnenuntergang Deutschlands“.

Strecken-Info:
  • Länge:
  • Höhenmeter:
  • Dauer:
  • Start:
  • 16 km
  • 333 m
  • 4:24 h
  • Wanderparkplatz Reitbüschlein
Tipp:

Flugplatz Mainbullau
Am Boden ist die Landschaft schon schön, aber aus der Luft ist sie noch viel schöner.
Buchen Sie doch einen unvergesslichen und eindrucksvollen Rundflug mit einem von vielen charmanten Piloten des Flugsportclubs Mainbullau.
Tel. 09371-3363
www.edfu.de

Gut zu Wissen

Parken: Direkt am Wanderparkplatz „Reitbüschlein“
Einkehrtipp:
Flugplatz Gaststätte „Charlie“
Nur wenige Meter vom Aufsetzpunkt der Flugzeuge auf der Landebahn entfernt, bekommt man auf der Terrasse der italienischen Gaststätte einen guten Eindruck vom fliegerischen Können der Piloten.
Tel. 0160-3654306
www.charlie-mainbullau.de