Die Galeristin Cornelia König-Becker ist der Überzeugung, dass außerhalb der Ballungsräume und Metropolen, in Regionen mit einer eigenen kulturellen Geschichte, Kunst einen innovativen Akzent setzen kann.

Ob in Kooperation mit Gemeinden und Schulen, dem Landratsamt, Vereinen und Kunstinitiativen, den Museen Miltenberg und besonders in der Ausstellungstätigkeit in ihrer Galerie Abteigasse1 Amorbach sind ein lebendiger Austausch und ein freundschaftliches Netzwerk entstanden.

Das Konzept der Galerie ist schnell erklärt:

Cornelia König-Becker liebt Kunst der unterschiedlichsten Epochen und Stilrichtungen – die Welt der Kunst ist so reich.

In den Ausstellungen der „Galerie am Tor“ zeigt sie Kunst der Gegenwart. Künstler, die sich professionell mit den gestalterischen Mitteln von Kunst ebenso auseinandergesetzt haben wie mit den Themen unserer Zeit. Oder die sich mit traditionellen kunstgeschichtlichen Fragen beschäftigen.

Die Einbeziehung von Künstlern deutschlandweit und international ist selbstverständlich.

Die Themen- und Gruppenausstellungen der „Galerie am Tor“ zeigen immer die Vielfalt der Kunst, erzählen von der Vielfalt des Lebens.

Begleitet werden die Kunstaustellungen von einem Programm: Musikveranstaltungen, Konzerte, Vorträge, Lesungen, gesellige oder informative Events sollen die Galerie zu einem kulturell anregenden und unterhaltsamen Treffpunkt machen.

Cornelia König-Becker
www.galerie-cornelia-koenig.de

Die Galerie am Tor ist Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag von 14:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und nach Vereinbarung.