Mountainbike Trail

Er heißt „BÜ 1“ und ergänzt als jetzt siebenter die bereits bestehenden sechs Mountainbike-Trails in Churfranken.
Die Strecke des neuen Mountainbike Trails „BÜ 1“ führt vom Bürgstädter Rathaus zur Centgrafenkapelle hinauf, reicht von dort in weiten Schleifen bis in den Stadter Wald oberhalb Eichenbühls und führt von dort aus oberhalb der Erf nach Bürgstadt zurück. Mit 26 Kilometer Tourenlänge bei 620 Meter Höhenunterschied, ist dieser Trail von den Mountainbike-Fans als mittelschwer eingestuft. Die Steigerungen sind moderat. Mountainbiker sehen in ihm denn auch eine „gemütliche Feierabendrunde“, die selbst von Familien mit älteren Kindern bzw. mit Jugendlichen ohne größere Schwierigkeiten in etwa drei Stunden zu bewältigen ist.
„Ein großer Teil der Strecke des „BÜ 1″ führt über befestigte Wege, um die Uphills kräfteschonend zu meistern. Bergab aber, führt die Route über abwechslungsreiche Trails mit Wurzelpassagen, Steinfeldern und naturbelassenen Pfaden – einfach spannend“, beschreibt Stefan Ruprecht von der Sportgruppe „Mountainbike Miltenberg“ (mountainbike-miltenberg.de) den „Spirit“ der neuen Strecke.

Churfranken mausert sich zum Mountainbike-Hotspot
Dank den vielen Aktivitäten der Sportgruppe „Mountainbike Miltenberg“ in enger Zusammenarbeit mit den Planungsbehörden, bietet Churfranken hiesigen Mountainbikern, aber auch Gästen, reichhaltige attraktive Möglichkeiten zur Ausübung ihres Sports. Ihre Vielzahl und Variabilität, aber auch ihre spannenden Streckenführungen mit spektakulären Talblicken, machen die sieben Churfranken-Trails bei Mountainbikern inzwischen überregional beliebt. Jährlich kommen inzwischen zahlreiche Gäste gezielt wegen der hier gebotenen Möglichkeiten im Mountainbikesport nach Churfranken. Wer alle relevanten Infos über den neuen „BÜ1“ und seine sechs Schwesterstrecken nachlesen möchte, findet sie in der soeben aktualisierten Churfranken-Broschüre „Die schönsten Mountainbike-Touren unserer Region“ detailliert beschrieben. Die kann unter churfranken.de online geblättert, oder aber in der Tourist Information am Engelplatz als PrintAusgabe kostenfrei abgeholt bzw. angefordert werden.