Tourismusverband Spessart-Mainland lädt zum Expertentreffen

Am Mittwoch, den 24.10.18, trafen sich etwa 30 Touristiker der Region in Miltenberg zu ihrem halbjährlichen Arbeitstreffen. Auf Einladung des Tourismusverbandes Spessart-Mainland kamen Tourismus-Fachleute der Gemeinden, Landkreise und touristischen Arbeitsgemeinschaften aus dem gesamten Spessart und Mainviereck zusammen, um aktuelle touristische Themen zu diskutieren. Mit dabei waren Vertreter aus Lohr a. Main, Marktheidenfeld, Aschaffenburg, Wertheim, Obernburg und aus den hessischen Heilbädern Bad Orb und Bad Soden-Salmünster.

Während der Sitzung informierte Verbandsgeschäftsführer Michael Seiterle über aktuelle und zukünftige touristische Projekte und die derzeitige Situation der touristischen Nachfrage. Darüber hinaus erfolgte die Abstimmung der Marketingmaßnahmen für das kommende Jahr. Außerdem stellte sich der Verein Burglandschaft den Tourismus-Fachleuten vor.

Sowohl der 1. Vorsitzende des Tourismusverbands, Landrat Jens Marco Scherf, als auch der Bürgermeister von Miltenberg, Helmut Demel, hießen die Touristiker willkommen. Im Anschluss lernten die Teilnehmer im Rahmen einer Stadtführung noch die touristischen Höhepunkte Miltenbergs kennen.