Nummer auf der Übersichtskarte: 5
Nummer auf dem Stadtplänchen: –

Das Schwertfegertor bildete den Abschluss der inneren Westvorstadt, die vom Stumpftor bei der heutigen Stadtbücherei bis hierher reichte. Die Benennung des Turmes geht auf einen hier wohnenden Waffenschmied zurück.