Veranstaltungen im August

Alle Veranstaltungen im Juli 2018 finden Sie unter: Veranstaltungen im August 2018

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung.

Yoga am Main

Yoga am Main

Yoga am Main

Packt die Yogamatte ein und kommt raus ins Grüne!

Jetzt neu: Yoga unter freiem Himmel mit Blick auf den Main

Endlich werden die Matten auch draußen am Main ausgerollt!  Freudvolles, dynamisches Yoga für alle Level…dabei kann man nicht nur den Blick nach innen sondern den gelegentlichen Blick in die Weite des Himmels und über den Main richten.

Treffpunkt ist jeweils von 09:00 bis 10:00 Uhr an der neuen Mainpromenade (auf dem vorderen Holzplateau) in Miltenberg.

Aktuelle Termine 2018:

Freitag, 03. August
Samstag, 4. August
Samstag, 11. August
Freitag, 17. August
Samstag, 18. August
Freitag, 24. August
Samstag, 25. August
Freitag, 31. August

Die Kurse sind ohne Voranmeldung. Sollte es regnen oder deutlich zu kalt sein wird der Kurs nicht stattfinden. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Preis: € 9,-  pro Person/Termin

Wenn möglich bitte eine Matte mitbringen, ansonsten stehen auch welche zur Verfügung.
Weitere Infos unter: www.lebegut-miltenberg.de

Michaelismesse 2018

Freitag, 24. August – Sonntag, 02. September 2018

Die diesjährige Michaelismesse beginnt am Freitag, den 24. August 2018 um 15:00 Uhr. Die offizielle Eröffnung erfolgt mit dem traditionellen Bieranstich um 19:30 Uhr im Festzelt. Am Sonntag, den 2. September findet die „fünfte Jahreszeit“ der Miltenberger mit dem großen Brillant-Höhenfeuerwerk um 21:00 Uhr seinen Abschluss. An den Tagen dazwischen gibt es ein außerordentlich vielfältiges Programm, bei dem für jeden Geschmack und für Jung und Alt etwas dabei ist. Was die Michelsmess so attraktiv macht, ist der immer wieder gelingende Mix aus Vergnügungspark, gut geführtem Festzelt, Gewerbeausstellung und den seit Jahrhunderten traditionellen Marktständen – alles eingebettet zwischen mittelalterlichem Stadtkern und dem Mainufer. Genießen Sie diesen bunten Trubel!

Weitere Informationen zu Programm und Ausstellern finden Sie unter: www.michaelismesse.de

Information zu Anfahrt und Parkplätze: 

BR Fernsehen in Miltenberg

Das BR Fernsehen war bei uns zu Gast und der TV-Beitrag über Miltenberg wurde am Tag der Franken am Sonntag, 1. Juli 2018 gesendet.

Den Beitrag können Sie sich in der ARD-Mediathek anschauen:
Ferien-Ausflugstipp Miltenberg

Veranstaltungen: Bis Dezember 2018

Die Veranstaltungsbroschüre mit vielen Terminen und Tipps ist online:

Veranstaltungen: August – Dezember 2018

Natürlich senden wir Ihnen sehr gerne Ihr gedrucktes Exemplar zu. Kontaktieren Sie uns unter Tourismus@miltenberg.info oder 09371 – 404 119.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und gute Unterhaltung bei den Veranstaltungen!

Auszeichnung „100 Beste Heimatwirtschaften“

Der Gasthof-Metzgerei “Zum Stern” in Rüdenau/Churfranken zählt zum Kreis der „100 Beste Heimatwirtschaften“ in Bayern. Die Auszeichnung wurde am Dienstag, 4. Juli 2018 von Ministerpräsident Markus Söder, der Präsidentin des DEHOGA Bayern e. V. Angela Inselkammer und Finanz- und Heimatminister Albert Füracker bei einem Festakt im Hofbräuhaus in München übergeben.

Der Gasthof-Metzgerei “Zum Stern” in Rüdenau bei Miltenberg ist ein Familienbetrieb mit 120jähriger Tradition, der neben regionaltypischen Speisen und Getränken in der Gastwirtschaft noch eine eigene Metzgerei, einen Saal für Veranstaltungen und zeitgemäße Gästezimmer im Angebot hat. Diese Angebotsqualität deckte sich mit den vielfältigen Bewertungskriterien des Wettbewerbs, was letztlich auch den Gästen zu Gute kommt.

„Unsere typisch bayerischen Wirtshäuser und Gaststätten sind ein lebendiges Symbol bayerischer Lebensart. Heimatwirtschaften prägen mit ihrer Geschichte, Tradition und sozialen Bedeutung den ländlichen Raum in Bayern. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der bayerischen Identität und Attraktivität. Sie sind zentraler Bestandteil unseres Heimatgefühls und tragen in besonderer Weise zum Erhalt der Dorfgemeinschaft und der Weitergabe von Brauchtum und Tradition bei“, betonte Ministerpräsident Dr. Markus Söder in seiner Festrede. „Heimatwirtschaften sind als Stützen der Heimat Institutionen bayerischer Lebensart, Motor der regionalen Wirtschaft, Begegnungsstätte für Jung und Alt und Plattform für aktives Gemeinwesen“, ergänzte Finanz- und Heimatminister Albert Füracker.

Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat hatte gemeinsam mit dem DEHOGA Bayern e.V. im Rahmen des Wettbewerbs innovative „Heimatwirtschaften“ gesucht. Bewerben konnten sich alle Heimatwirtschaften mit regelmäßigen Öffnungszeiten einer bayerischen Gemeinde im ländlichen Raum. Mehrere Hundert Gaststätten aus ganz Bayern beteiligten sich an dem Wettbewerb. „Ein großartiger Erfolg“, hob Söder hervor. „Ein sichtbares Zeichen einer lebendigen bayerischen Wirtshauskultur“, betonte Füracker. Über die Prämierung der Wettbewerbsteilnehmer entschied eine Jury, die sich aus dem Heimatminister, der Präsidentin des DEHOGA Bayern e. V., Angela Inselkammer, und der Vorsitzenden des Fachbereichs Gastronomie des DEHOGA Bayern e.V., Monika Poschenrieder, zusammensetzte.

Herzlichen Glückwunsch!

Newsletter

Tragen Sie sich hier ein, um tagesaktuell unsere News zu erhalten.