OsCar Burgzubringer

Unterwegs mit OsCar zur Mildenburg

OsCar Burgzubringer

Limousinenservice der anderen Art

Das von der Firma Oswald gesponserte Fahrzeug (OsCar) dient als Shuttle zur Mildenburg und ist derzeit jeden Montag für die Miltenberg 14 Uhr Führungen im Einsatz.

Für eine Fahrt im offenen E-Mobil ist keine Voranmeldung nötig. Treffpunkt und Abfahrt ist montags jeweils um 13:30 Uhr am Marktplatz (Schnatterloch) und um 13:45 Uhr am Engelplatz vor dem Rathaus. So können Sie sich bequem mit bis zu fünf Personen durch Miltenberg fahren lassen.

Wir wünschen viel Spaß bei einer Fahrt mit unserem Burgzubringer und der Erkundung der Mildenburg!

NEU: Fahrrad-Reparaturstation ab sofort in Miltenberg verfügbar!

Probleme mit Ihrem Fahrrad und keinen Werkzeugkasten dabei?

Dank der neuen Fahrrad-Reparaturstation in Miltenberg, passend direkt neben dem Schlauchautomat, müssen Sie sich darüber keine Sorgen mehr machen. Von Schraubenzieher über Inbusschlüssel, Reifenheber und Pumpe finden Sie hier rund um die Uhr alles Nötige um Ihr Gefährt wieder fahrtüchtig zu machen. Über einen QR-Code an der Seite der Station können Sie dazu auch online Gebrauchsanweisungen aufrufen.

Vielen Dank an die Mitarbeiter*innen des Städtischen Bauhofs für die Organisation!

Mit Museumskater Paul durch das Museum Stadt Miltenberg

Kostenfreier Audioguide für Kinder (10-12 Jahre)

Mit dem neuen Audioguide können Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren das Museum Stadt Miltenberg entdecken. Museumskater Paul führt die Kinder durch das Museum und erzählt an 29 Stationen Spannendes über einzelne Ausstellungsstücke, den Alltag in früheren Zeiten und über die Geschichte der Stadt Miltenberg und der Museumshäuser. Die passenden Geräte („Hörknochen“) sind an der Kasse erhältlich.

Der Audioguide ist in Kooperation mit dem P-Seminar Geschichte 2018/2020 des Johannes-Butzbach-Gymnasiums Miltenberg entstanden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.museum-miltenberg.de

Hurra! Es geht wieder los…

Liebe Gäste,

wir freuen uns sehr, Ihnen seit Montag, 8. Juni 2020 wieder Stadtführungen in Miltenberg und Bürgstadt anbieten zu können. Damit diese sicher ablaufen, bitten wir Sie, die folgenden zusätzlichen Abstands- & Hygiene-Regelungen zu beachten:

  • Alle Stadtführungen sind auf max. 10 Personen begrenzt
  • Der Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Teilnehmern außerhalb des eigenen Hausstandes muss eingehalten werden
  • Wir empfehlen Ihnen, während der Führung einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Das ist unter freiem Himmel jedoch keine Verpflichtung. Falls die Führung ausnahmsweise in Innenräume geht (z.B. Kirchen), ist der Mund- und Nasenschutz allerdings erforderlich. Bitte bringen Sie diesen selbst mit. In der Tourist Information kann ein Einmal-Mund- und Nasenschutz für € 1,- erworben werden
  • Wir empfehlen Ihnen, sich zu allen öffentlichen Führungen vorab anzumelden, auch dann, wenn in den Beschreibungen steht, es sei nicht notwendig. Diese Anmeldungen können gerne telefonisch unter 09371-404119 erfolgen. So können wir planen und gegebenenfalls reagieren, wenn absehbar ist, dass mehr als 10 Personen kommen
  • Um die Nachverfolgbarkeit von Kontakten gewährleisten zu können, muss eine Anwesenheitsliste geführt werden und die Kontaktdaten von mindestens einer Person eines jeden Hausstandes vor Beginn der Führung erfasst werden. Dafür liegen Vordrucke in der Tourist Information aus oder Sie können den Meldeschein direkt ausdrucken. Bei gebuchten Führungen, sowie bei den öffentlichen StadtverFührungen und den sonntäglichen Miltenberg14Uhr-Führungen hat der Gästeführer diese Vordrucke bei sich. Die Liste wird einen Monat lang in der Tourist Information aufbewahrt und dann vernichtet.
  • Gäste mit Erkältungssymptomen oder diejenigen, die Kontakt zu erkrankten Personen hatten, dürfen nicht an den Stadtführungen teilnehmen. Dies wird vorab über die genannte Liste abgefragt
  • Die öffentlichen Führungen (14:00 Uhr am Dienstag, Donnerstag und Sonntag sowie 10:30 Uhr am Samstag) werden weiterhin in der Tourist Information bezahlt (außer sonntags 14:00 Uhr, hier erfolgt die Bezahlung direkt beim Gästeführer/Gästeführerin)
  • Bei Gruppenbuchungen empfehlen wir, den Betrag vorab an den Gästeführer/Gästeführerin zu überweisen
  • Die Museen der Stadt Miltenberg führen im Moment nur eingeschränkt öffentliche Führurngen durch und das Brauhaus Faust noch gar nicht. Deshalb bieten wir als Alternative an allen Sonntagen als Miltenberg14Uhr-Führung eine Stadtführung an. Die Miltenberg14Uhr-Führungen der Museen montags und mittwochs finden mit reduzierter Teilnehmerzahl statt, die Miltenberg14Uhr-Führungen des Brauhauses entfallen
  • Den Anweisungen des Gästeführers/Gästeführerin ist Folge zu leisten. Wenn Gäste die Regeln nicht einhalten sollten, dann darf der Gästeführer zum Schutz der anderen Gäste und zum eigenen Schutz, den entsprechenden Gast bitten, die Gruppe zu verlassen
  • Wir behalten uns vor Stadtführungen abzusagen. Dies wird durch einen Aushang an der Tourist Information und online bekannt gegeben

Vielen Dank für Ihr Verständnis und wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr Team von
DREI AM MAIN

Information zur aktuellen Lage

Die aktuelle Lage beeinflusst auch weiterhin unser öffentliches Leben, aber Urlaubsreisen nach Churfranken und damit auch nach Miltenberg, Bürgstadt und Kleinheubach sind wieder möglich! Natürlich nur bei Einhaltung bestimmter Auflagen und der Hygiene- und Abstandsregeln, aber wir freuen uns sehr über diesen Neustart für Gastronomie und Hotellerie.

Damit es auch zukünftig bei diesen Lockerungen bleiben kann, bitten wir Sie, auch weiterhin umsichtig zu sein und verantwortungsbewusst zu handeln – zu Hause und im Urlaub. Bitte halten Sie sich an die von den Behörden empfohlenen Regeln. Dazu gehört u.a., auf das Händeschütteln zur Begrüßung zu verzichten, beim Einkaufen und im ÖPNV einen Mund-Nasenschutz zu tragen, sich regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen, die Nies- und Hustenetikette einzuhalten und einen Mindestabstand (mind. 1,5 Meter) zu ihren Mitmenschen einzuhalten.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen im Überblick.

Wir empfehlen Ihnen, sich bei einer geplanten Reise nach Bayern mit Ihrer gebuchten Unterkunft in Verbindung zu setzen.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team von DREI AM MAIN

Theatertage 2020 auf 2021 verschoben!

Die aktuellen Maßnahmen des Freistaates Bayern aufgrund der Corona-Pandemie und der Ausblick auf die kommende Zeit lassen eine Durchführung der Theatertage Mildenburg in diesem Sommer leider nicht zu. Daher hat sich die Stadt Miltenberg sehr schweren Herzens dazu entschlossen das Jubiläumsprogramm „Viel Lärm um nichts“ und das Kinderstück „Frau Holle“ auf das Jahr 2021 zu verschieben.

Die Vorstellungen werden im Zeitraum 14.07. – 24.07.2021 stattfinden.

Alle Karten behalten ihre Gültigkeit und gelten für den entsprechenden Wochentag im nächsten Jahr. Sollten Sie eine Erstattung Ihrer Karten wünschen, ist das auch möglich: Online-Käufer*innen werden vom Verkaufs-System Eventjet.de direkt kontaktiert, Käufer*innen der Vorverkaufsstelle Tourist Information Miltenberg benutzen für Umtausch oder Erstattung bis 31. August 2020 bitte das Online-Formular auf der Seite www.theatertage-mildenburg.com.

Umtausch/Rückgabe ist in der Tourist Information in Miltenberg leider nicht möglich!

War an Datum geplant       Stück                                      Neues Datum
Mi, 15.07.2020     Viel Lärm um Nichts (Premiere)              Mi, 14.07.2021
Fr, 17.07.2020      Viel Lärm um Nichts                              Fr, 16.07.2021
Sa, 18.07.2020     Viel Lärm um Nichts                             Sa, 17.07.2021
Di, 21.07.2020      Viel Lärm um Nichts                             Di, 20.07.2021
Mi, 22.07.2020      Viel Lärm um Nichts                            Mi, 21.07.2021
Do, 23.07.2020     Viel Lärm um Nichts                             Do, 22.07.2021
Fr, 24.07.2020      Viel Lärm um Nichts                             Fr, 23.07.2021
Sa, 25.07.2020     Frau Holle / Viel Lärm um Nichts           Sa, 24.07.2021

Newsletter

Tragen Sie sich hier ein, um tagesaktuell unsere News zu erhalten.